News

DITTER PLASTIC - BESSER LACKIEREN Award 2021

Besser Lackieren Award 2021

DITTER PLASTIC
Preisträger beim „BESSER LACKIEREN Award 2021“

 

In diesem Jahr haben wir am Wettbewerb BESSER LACKIEREN Award 2021 teilgenommen.

Mitte Juni hatten wir mit großer Freude erfahren, dass wir zum Kreis der Finalisten um den Award gehören.

Am 25.11.2021 wurde die Preisverleihung für die Gewinner des Awards in den verschiedenen Kategorien online durchgeführt.

In der Kategorie „Inhousebeschichter mit weniger als 50 Mitarbeitern“ wurde DITTER PLASTIC als Preisträger ausgezeichnet.

Mit unserer mehr als 10-jährigen Erfahrung bei der Lackierung von Chromeffekt- und UV-Lacken sind wir in der Lage auch schwierigste Lacksysteme zu verarbeiten.

Auch neue Herausforderungen, wie zum Beispiel die Verarbeitung von antibakteriellen Lacksystemen, stellen für DITTER PLASTIC kein Problem dar.

Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und freuen uns neue Herausforderungen unserer Kunden zu realisieren.

Internationale Fachmesse

Vielen Dank für Ihren Besuch bei der Fakuma 2021

Die 27. Fakuma vom 12.-16. Oktober 2021 feierte mit 1.470 Ausstellern
und knapp 30.000 Fachbesuchern einen erfolgreichen Re-Start.

 

Ausbildungsbeginn

Willkommen an Bord:

DITTER PLASTIC GmbH + Co KG begrüßt neue Auszubildende

Wir leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung von jungen Menschen und verfolgen weiterhin die eigene Philosophie, Mitarbeiter auszubilden und zu qualifizieren. Schließen die Auszubildenden erfolgreich ab, steht einer Übernahme nichts im Weg und ein nahtloser Übergang von der Ausbildung ins Berufsleben ist geschafft.

Betriebsratsvorsitzender Roland Storch sagt dazu: „Wir freuen uns über die neuen Kollegen. Ausbildung hat bei DITTER PLASTIC einen hohen Stellenwert. Wir haben zahlreiche belegbare Beispiele von qualifizierten Kollegen, die bei uns gelernt haben und uns heute in wichtigen Positionen zur Verfügung stehen.“

Neuer Messraum im Werk 3, Standort Hausach

Durch den kontinuierlichen Ausbau unserer Fertigung - mit definierten Kernkompetenzen -
erweitern wir unsere Messräume mit einer neuen ZEISS CONTURA 3D-Messmaschine.
 
Die 3D-Koordinatenmessmaschine hat einen Messbereich von 1200 x 800mm.
 
Unsere Ingenieure können sowohl Erstmusterprüfberichte erstellen als auch die Prozessfähigkeit der Serienfertigung absichern.
 
Desweitern stehen zwei programmierbare optische Messsysteme von Mitutoyo zur Verfügung um der Verpflichtung
„Made in Germany“ und den Zertifizierungen gerecht zu werden.
DSC01518-1.jpg

Chromeffektlacke und antimikrobielle Lacke

Zukunftsweisende Innovationen in der Oberflächentechnik

Kunststoffteile können mit Chromeffektlack lackiert werden, wobei das optische Erscheinungsbild einem galvanisierten Bauteil entspricht. Die jahrzehntelange Entwicklung steht für eine umweltfreundliche und kostengünstige Materialveredelung.

Antimikrobielle Lacksysteme finden verstärkt Einsatz im Bereich der Medizintechnik. Neben der antibakteriellen Wirkung besitzen die Lacke eine hohe Struktur-und Variantenvielfalt.

Auszubildenden

Werksbesichtigung der Auszubildenden

Unsere Auszubildenden haben gemeinsam mit den Ausbildern - das Nützliche mit dem Angenehmen verbunden und waren bei unserem Lieferanten für Spritzgießmaschinen „Arburg“ in Loßburg zur Werksbesichtigung.

Der Nachmittag brachte ein spannendes Programm in luftiger Höhe bei der „Hirschgrund Zipline Area“ in Schiltach. Vor Ort erwartete die Gruppe verschiedene Parcours mit sieben Ziplines, bei denen sich alles um Geschwindigkeit, Spaß und den Moment des Abhebens drehte.

Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen ließen die Azubis den Tag nochmal Revue passieren und waren sich einig, dass dieser Azubiausflug ein durchaus gelungener Tag war.

Hierzu einige Impressionen zu diesem tollen Tag …

 

Ausflug Ausflug Ausflug Ausflug Ausflug Ausflug Ausflug

NASA-Forschung

CAMcarbon Klappluftschrauben für NASA-Forschung

NASA-Forscher entwarfen ein batteriebetriebenes, ferngesteuertes Flugzeug mit 10 Motoren. Der "Greased Lightning GL-10" - Prototyp verfügt über eine Spannweite von ca. 3,30 m und kann wie ein Hubschrauber starten. Nach dem Umklappen der Flügel in horizontale Stellung fliegt der Prototyp wie ein Flugzeug. In diesem Video ist der erfolgreiche Testflug in Fort AP Hill / Virginia zu sehen.

Video ansehen ...